Handgelenkmessgerät – Omron RS2

Omron RS2

ab €21
Omron RS2
8.1

Messgenauigkeit

9/10

    Handhabung

    8/10

      Preis

      9/10

        Batterie-/Akkulaufzeit

        5/10

          Störanfälligkeit

          10/10

            Pros

            • - Hohe Messgenauigkeit
            • - leicht & handlich
            • - Anlegehilfe
            • - Geringe Messdauer
            • - preisgünstig

            Cons

            • - Speicher ohne Datum & Uhrzeit
            • - Batterielaufzeit mittelmäßig
            • - nicht für Übergrößen

            Das Omron RS2 überzeugt mit hoher Mess- und Wiederholgenauigkeit. Zudem ist es kaum störanfällig. Es bietet zwar weniger zusätzliche Features als andere Blutdruckmessgeräte, ist dafür jedoch sehr preisgünstig. Durchschnittlich ist es für etwa 26 Euro erhältlich. Für uns ist es das hochwertigste und beste Blutdruckmessgerät. Wir geben eine Kaufempfehlung!

            Vorteile des Omron RS2

            Hohe Messgenauigkeit:

            Das Omron RS2 hat im Vergleich zu den meisten anderen getesteten Geräten die höchste Mess- und Wiederholgenauigkeit. Die Störanfälligkeit ist sehr gering und weist nur minimale Abweichungen zu Blutdruckmessgeräten für den Oberarm auf.

            Zusätzliche Anzeige für Herzrhythmusstörungen:

            Neben Puls, systolischem und diastolischem Druck misst das Omron RS2 zusätzlich auch unregelmäßige Herzschläge und zeigt diese an.

            Geringe Messdauer:

            Die Messdauer ist mit 29 Sekunden vergleichsweise kurz und beginnt bereits in der Aufpumpphase. Dies ist von Vorteil, da der Arm dadurch weniger unter Druck gesetzt wird.

            Klein, leicht & handlich:

            Das Gerät ist sehr klein, wiegt nur 120 Gramm. Es ist sehr handlich und leicht zu bedienen Es eignet sich daher sehr gut für den täglichen Gebrauch.

            Einfache Bedienung:

            Alle Messwerte werden groß und gut leserlich auf dem Bildschirm des Blutdruckmessers angezeigt. Alle Zahlen und Knöpfe sind gut sichtbar.

            Stromversorgung durch 2 x AAA Batterien:

            Das Gerät wird mit 2 herkömmlichen AAA Batterien betrieben. Es benötigt keinen speziellen Akku.

            Speicher bis 30 Messungen:

            Bei einer Messung des Blutdrucks auf längere Zeit, ist es wichtig, die Werte festzuhalten. Das Omron RS2 speichert bis zu 30 Messungen.

            Anlegehilfe:

            Der häufigste Fehler, der bei der Blutdruckmessung am Handgelenk gemacht wird, ist das Anlegen der Manschette. Das Omron RS2 besitzt die sogenannte spezielle Intelli Wrap Manschette. Durch diese Manschette wird angezeigt, ob der Blutdruckmesser richtig am Handgelenk platziert wurde oder nicht.

            Nachteile des Omron RS2

            Speicher ohne Datum und Uhrzeit:

            30 Speicherbare Messungen sind nicht sehr viel. Zudem werden ältere Einträge gelöscht und werden auch ohne Vermerk des Datums oder der Uhrzeit gespeichert. Es wäre deshalb ratsam, zusätzlich handschriftliche Aufzeichnungen zur täglichen Blutdruckmessung festzuhalten. Auch errechnet das Gerät keine Mittelwerte und besitzt kein Ampelsystem zur Einordnung zu hoher oder zu niedriger Werte.

            Keine Übergrößen:

            Die meisten Manschetten von Blutdruckmessgeräten haben eine bestimmte Standard-Größe. Nur bei manchen ist diese austauschbar. Das Omron RS2 besitzt keine austauschbare Manschette und ist mit einer Größe zwischen 13,5cm und 21,5cm nicht für festere Handgelenke geschaffen.

            Mittelmäßige Batterielaufzeit:

            Die Batterielaufzeit wird von Profi-Testern von der Stiftung Warentest (1) nur mit Befriedigend benotet. Wer jedoch sparen möchte, kann stattdessen zwei Akkus kaufen.

            Das sagen Käufer

            Beim weltweit größten Online-Händler Amazon finden sich 80 Bewertungen. Davon sind nur 6 negativ. Das Omron RS2 erhält auf Amazon die ausgezeichnete durchschnittliche Bewertung von 4.5 von 5 Sternen.

            Das finden Käufer besonders wichtig:

            Messgenauigkeit im Vergleich zu Oberarm-Blutdruckmessgeräten:

            Handgelenk-Blutdruckmessgeräten werde nachgesagt, sie würden nicht so genau messen wie Oberarm-Messgeräte. Bei einem Blutdruckmesser für das Handgelenk muss natürlich auf die richtige Körperhaltung geachtet werden. Ist das Gerät nicht in Herzhöhe, kann das das Ergebnis verfälschen. Bei richtiger Messung sind die meisten Käufer sehr zufrieden mit der Leistung des Omron RS2.

            Gutes Preis-Leistungsverhältnis:

            Blutdruckmessgeräte für den für den Hausgebrauch können auch mehr als 100€ kosten. Der Kaufpreis des Omron RS2 von etwa 30 Euro ist laut Kundenrezensionen angemessen und sehr preisgünstig. Auch die Verarbeitung ist sehr gut.

            Leichte Bedienung:

            Es wird angezeigt, ob das Gerät sauber am Handgelenk platziert wurde oder nicht. Zudem sind alle Zahlen und Knöpfe groß und deutlich auf dem Bildschirm dargestellt und so leicht ablesbar und auffindbar.

            Schonende Messung:

            Das Gerät misst den Blutdruck bereits in der Aufpumpphase. Dadurch wird der unangenehme Druck auf den Arm verringert und die Messung erfolgt dadurch schneller.

            Größe beachten:

            Die Manschette ist nicht für Personen mit starkem Übergewicht geschaffen. Diese ist auch nicht durch eine größere auswechselbar. Daher sollte im Vorhinein ermittelt werden, ob die Manschette passt.

            Das sagen Profi-Tester

            Die Profi-Tester von der Stiftung Warentest (1) haben mithilfe verschiedener Messmethoden die Genauigkeit zahlreicher Blutdruckmessgeräte verglichen. Unter den getesteten Geräten misst das Omron RS2 den Puls, den systolischen und diastolischen Druck am genauesten, sogar unter den Oberarm-Messgeräten. Es bietet neben einer geringen Störanfälligkeit auch eine sehr leichte Handhabung. Es ist nicht nur leicht zu bedienen, sondern auch angenehm anzuwenden. Es erfasst in seinem Speicher zwar nur 30 Messwerte ohne Datum und Uhrzeit, ist dafür jedoch sehr preisgünstig.
            Das Omron RS2 erhält von der Stiftung Warentest die Note 2,2 (=GUT)

            Über den Hersteller

            Die japanische Aktiengesellschaft Omron stellt nicht nur medizintechnische Geräte her, sondern ist auch in den Bereichen Industrieautomation, elektronische Komponenten und öffentliche Systeme tätig. Neben diversen anderen medizinischen Kontroll- und Therapiegeräten führen sie auch Blutdruckmessgeräte für das Handgelenk, und Blutdruckmessgeräte für den Oberarm. Omron Blutdruckmesser besitzen die sogenannte Intelli Wrap Manschette. Diese spezielle Manschette beugt laut Hersteller dem falschen Anlegen des Messgeräts vor. Das falsche Anlegen und eine falsche Haltung bei der Messung sind die häufigste Fehlerquelle bei der Selbstmessung.

            (1) vgl. Redaktion Stiftung Warentest (ohne Autorenkennzeichnung), „Wahre Werte“. Zeitschrift „Stiftung Warentest“, Ausgabe 6/2016 S. 87 ff.

            Omron RS2

            ab €21
            Omron RS2
            8.1

            Messgenauigkeit

            9/10

              Handhabung

              8/10

                Preis

                9/10

                  Batterie-/Akkulaufzeit

                  5/10

                    Störanfälligkeit

                    10/10

                      Pros

                      • - Hohe Messgenauigkeit
                      • - leicht & handlich
                      • - Anlegehilfe
                      • - Geringe Messdauer
                      • - preisgünstig

                      Cons

                      • - Speicher ohne Datum & Uhrzeit
                      • - Batterielaufzeit mittelmäßig
                      • - nicht für Übergrößen