Oberarmmessgerät – Boso Medicus X

Boso Medicus X

ab €40
Boso Medicus X
8.6

Messgenauigkeit

10/10

    Handhabung

    10/10

      Preis

      8/10

        Batterie-/Akkulaufzeit

        10/10

          Störanfälligkeit

          6/10

            Pros

            • - präzise Messergebnisse
            • - kurze Messdauer
            • - lange Batterielaufzeit
            • - klein, leicht & handlich

            Cons

            • - nur für dünnere Oberarme
            • - Speicher ohne Datum und Uhrzeit

            Das Boso Medicus X überzeugt mit hoher Mess- und Wiederholgenauigkeit. Die gesamte Bedienung ist sehr simpel über einen einzigen Knopf zu steuern. Wir geben eine klare Kaufempfehlung.

            Vorteile des Boso Medicus X

            Ausgezeichnete Messgenauigkeit:

            Das Gerät misst sehr präzise Ergebnisse. Auch bei wiederholter Messung weichen die Messergebnisse nicht ab.

            Geringe Messdauer:

            Die Messdauer dieses Geräts beträgt nur 21 Sekunden. Durch diese angenehm kurze Dauer wird weniger Druck auf den Oberarm ausgeübt.

            Zusätzliche Anzeige für Herzrhythmusstörungen:

            Das Gerät misst nicht nur Puls, systolichen und diastolischen Druck. Es gibt eine zusätzliche Anzeige für Herzrhythmusstörungen.

            Stromversorgung durch 4 x AA Batterien:

            Für Strom sorgen 4 herkömmliche AA Batterien. Es benötigt keinen speziellen Akku.

            Batterielaufzeit:

            Das Boso Medicus X verbraucht kaum Strom. Die Batterien halten daher sehr lange, ohne gewechselt werden zu müssen.

            Speicher für 3 Messungen:

            Der Speicher kann bis zu 30 Messungen erfassen. Er ist für 1 Nutzer geeignet.

            Klein, simpel und übersichtlich:

            Das Boso Medicus X ist klein und besonders leicht zu bedienen, da es nur einen Knopf zu Interaktion besitzt. Über diesen einen Knopf werden alle Funktionen gesteuert. Die gemessenen Werte werden alle groß und deutlich auf dem Bildschirm des Blutdruckmessgeräts angezeigt, sogar die verbleibende Batterielaufzeit. Es eignet sich ausgezeichnet für den täglichen Gebrauch.

            Nachteile des Boso Medicus X

            Nur für schmale Oberarme geeignet:

            Die Manschette hat eine Größe von 22 bis 32cm. Somit ist sie nicht für voluminösere Oberarme geeignet.

            Leicht störanfällig:

            Das Gerät liefert zwar gute Messungen, ist jedoch leicht störanfällig.

            Speicher ohne Datum und Uhrzeit:

            Der Speicher umfasst zwar 30 Messungen, vermerkt dazu jedoch nicht Datum und Uhrzeit der Messung. Wer eine längerfristige Kontrolle seines Blutdruckes festhalten möchte, sollte zusätzlich handschriftliche Aufzeichnungen führen.

            Das sagen Käufer

            Beim weltgrößten Online-Händler Amazon erhält das Boso Medicus X eine durchschnittliche Bewertung von 4.3 von 5 Sternen. Von den 8 Rezensionen, die dort zu finden sind, ist nur 1 negativ.

            Das finden Käufer besonders wichtig

            Einfach aber genau:

            Dadurch, dass es nur einen Knopf zur Bedienung hat, ist es sehr leicht zu steuern. Die Messergebnisse sind sehr zuverlässig und lassen sich mit denen beim Arzt vergleichen.

            Gutes Preis-Leistungsverhältnis:

            Das Gerät erbringt eine gute Leistung und ist laut Kundenrezensionen mit etwa 50 Euro preislich sehr angemessen.

            Verarbeitung:

            Es ist sehr stabil und solide gebaut und eignet sich für den täglichen Gebrauch. Anbei findet sich eine sehr gute Beschreibung.

            Das sagen Profi-Tester

            Die Stiftung Warentest (1) gibt dem Boso Medicus X den 1. Platz unter den Blutdruckmessgeräten für den Oberarm. Es erbringt sehr präzise Messergebnisse, auch bei wiederholter Messung. Es ist leicht zu bedienen und misst den Blutdruck in sehr kurzer Zeit. Anbei findet sich eine sehr gute Gebrauchsanleitung. Das Gerät speichert bis zu 30 Messergebnissen für 1 Person. Jedoch ist es leicht störanfällig und nur für dünnere Oberarme (bis 32cm) geeignet.

            Über den Hersteller

            Die deutsche Firma Bosch + Sohn GmbH und Co. KG (boso) hat ihren Sitz in Jungingen im Zollernalbkreis. Sie entwickelten das erste Blutdruck-Selbstmessgerät mit Stethoskop und führten moderne Methoden wie die digitale und oszillometrische Messmethode in Deutschland ein. Die Firma produziert ausschließlich medizinische Gerätschaften. Darunter befinden sich auch Blutdruckmessgeräte sowohl für den professionellen, als auch für den Hausgebrauch.

            (1) vgl. Redaktion Stiftung Warentest (ohne Autorenkennzeichnung), “Wahre Werte”. Zeitschrift “Stiftung Warentest”, Ausgabe 6/2016 S. 87 ff.

            Boso Medicus X

            ab €40
            Boso Medicus X
            8.6

            Messgenauigkeit

            10/10

              Handhabung

              10/10

                Preis

                8/10

                  Batterie-/Akkulaufzeit

                  10/10

                    Störanfälligkeit

                    6/10

                      Pros

                      • - präzise Messergebnisse
                      • - kurze Messdauer
                      • - lange Batterielaufzeit
                      • - klein, leicht & handlich

                      Cons

                      • - nur für dünnere Oberarme
                      • - Speicher ohne Datum und Uhrzeit